AGB

AGB - Verkaufs- Liefer- und Zahlungsbedigungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen >>>

 

AGB - Verbraucher- Webshop

 

1. Vertragsabschluss / Korrekturmöglichkeit

Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot dar. 

Ein Vertrag kommt erst nach Annahme durch Metall & Design zustande.

Eine Bestellung ist nur möglich, wenn alle im Bestellformular mit * bezeichneten Pflichtfelder ausgefüllt sind. 

Fehlen Angaben oder können wir der Bestellung aus sonstigen Gründen nicht nachkommen, erhält der Kunde eine Fehlermeldung. 

Vor dem endgültigen Abschicken der Bestellung erhält der Kunde die Möglichkeit, seine Bestellung zu korrigieren. 

Unterstützende Detailinformationen erhält der Kunde direkt im Zuge des Bestellvorganges.

Sobald der Bestellvorgang abgeschlossen ist, wird der Kunde darüber durch "Ihre Bestellung ist abgeschlossen und wurde erfolgreich an uns versendet" 

benachrichtigt. Dies stellt unsererseits noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar.

2. Empfangsbestätigung

Wenn die Bestellung bei uns eingelangt ist, wird der Kunde über die von ihm bekannt gegebene 

E-Mail-Adresse vom Eingang seiner Bestellung verständigt. 

Diese Verständigung stellt unsererseits noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar.

Der Kauffvertrag kommt erst durch Versendung der bestellten Waren zustande.

3. Vertragsspeicherung

Der Kaufvertrag wird von uns gespeichert, ist für den Kunden aber über unseren Webshop nicht zugänglich. 

Wenn der Kunde den Vertragstext nach seiner Bestellung ausdrucken will, kann er wie folgt vorgehen: Senden

Sie uns eine mail an shop@metallunddesign.at mit Ihrer Adresse und Ihrer Bestellnummer. Wir senden Ihnen ein Duplikat

Ihrer Bestellung.

4. Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Deutsch.

5. Lieferbeschränkungen

Der Webshop ist auf Österreichausgerichtet. Wir liefern ausschließlich an Lieferadressen in Österreich.

6. Klarstellung

Die Präsentation der Waren im Webshop stellt kein bindendes Angebot im Rechtssinn dar. 

Es handelt sich dabei um die bloße Aufforderung an den Kunden, ein Angebot zu stellen.

7. Vertragsabschluss

Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot dar. Ein Vertrag kommt erst nach Annahme unsererseits zustande. 

Die Annahme erfolgt mit dem Versand der bestellten Ware. Unsere Bestätigung des Eingangs der 

Kundenbestellung per E-Mail ist keine Angebotsannahme unsererseits.

8. Preise u. Versandkosten

Alle Preise vor Login (Anmeldung) sind Preise inkl. gültiger Mehrwertsteuer.

Preise nach Login als Privatkunde sind Preise inkl. gültiger Mehrwertsteuer.

Preise nach Login als Handelspartner sind Preise excl. gültiger Umsatzsteuer,

einschließlich Abgaben sowie Versandkosten, diese werden gesondert ausgewiesen.

9. Zahlungsarten

Wir akzeptieren folgende Zahlungsarten/Kreditkarten: Paypal, 

Die Zahlung gilt erst dann als erfolgreich, wenn über den Betrag verfügt werden kann.

10. Bonitätsprüfung

Wir behalten uns vor, bei Zahlungsart: Zahlung auf Rechnung die 

Zahlung nach einer Bonitätsprüfung auszuschließen.

11. Fälligkeit / Vorauszahlung

Ist keine andere Zahlungsart vereinbart, verpflichtet sich der Kunde zur vollständigen 

Bezahlung des Kaufpreises bereits bei Vertragsabschluss. 

Die Lieferung der Ware erfolgt erst nach Eingang des Betrages auf unserem Bankkonto.

12. Gewährleistung

Gewährleistung für etwaige Mängel ist zwei Jahre. Der Kunde kann die Verbesserung des Mangels

oder den Austausch einer mangelhaften Ware verlangen. Die vom Kunden gewünschte Art der Gewährleistung

kann von Metall & Design verweigert werden, wenn diese nicht möglich oder in unverhältnismäßig hohem 

Aufwand verbunden ist. In diesem Fall hat der Kunde das Recht auf eine Preisminderung, sofern es sich

nicht um einen geringfügigen Mangel handelt.

13. Rücktrittsrecht / Widerrufsrecht

Dem in Österreich gebräuchlichen Begriff "Rücktrittsrecht" entspricht der in Deutschland 

gebräuchliche und in der Verbraucherrechte-Richtlinie    verwendete Begriff "Widerrufsrecht". 

Wir verwenden daher das gleichbedeutende Begriffspaar "Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht)". 

In der Widerrufsbelehrung   wird   ausschließlich   der   Begriff "Widerrufsrecht" verwendet. 

Dies ist gleichbedeutend mit dem österreichischen Begriff "Rücktrittsrecht. Details dazu finden Sie in der Widerrufsbelehrung. 

14. Nicht bestehendes Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht)

Für Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden (Wahlmöglichkeiten - Optionen oder individuelle Längeneingaben) 

oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, besteht kein Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht).

15. Wirkung des Eigentumsvorbehalts

Im Falle des Zahlungsverzuges des Kunden sind wir berechtigt, unsere Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt geltend zu machen. 

Es wird vereinbart, dass in der Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts kein Rücktritt vom Vertrag liegt, außer wir erklären den Rücktritt vom Vertrag ausdrücklich.

16. Online- Streitbeilegungsplattform 

https://ec.europa.eu/odr

oder als alternative Streitbeilegungsstelle: www.ombudsmann.at

Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mail-Adresse einbringen: shop@metallunddesign.at

17. Schlussbestimmungen

Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages erfordern zu deren Gültigkeit die Schriftform.

Mündliche Nebenabreden sind unwirksam. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen unwirksam sein, so bleibt

die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Die unwirksame Bestimmung wird durch eine wirksame ersetzt.

Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Als Gerichtsstand wird A-8430 Leibnitz vereinbart.

_______________________________________________________________________________

 

 

AGB - Wiederverkauf - Großhandel

 

1. Preise

Sämtliche Preislisten verstehen sich als Bruttopreislisten excl. UST  - und sind unverbindlich.
Auf Kundenwunsch stellen wir auch Nettopreislisten zur Verfügung.
Fix vereinbarte Sonderpreise gelten als verbindlich - diese werden gesondert behandelt und vertraglich vereinbart.
Preisänderungen als Folge von Materialkostensteigerungen etc. können jederzeit, auch ohne vorherige Benachrichtigung vorgenommen werden.

 

2. Angebot und Eigentumsrecht

Angebote werden kostenlos erstellt und sind in Bezug auf Menge, Preis und Frist freibleibend und gültig.
Bezüglich überlassener Aufzeichnungen, Angebote und Unterlagen behalten wir uns sämtliche Urheber und Eigentumsrechte vor, außerdem dürfen diese Unterlagen Dritten ohne unsere ausdrückliche Genehmigung nicht zugänglich gemacht werden.

 

3. Lieferung und Versand

Für alle Leistungen und Lieferungen gelten die jeweils gültigen Preislisten. Jeder Versand erfolgt auf die von uns bestimmte und 

erforderliche Versandart - auf eigene Rechnung und Gefahr des Bestellers.

Ab einem Nettorechnungswert von € 250,- erfolgt die Lieferung bei normalen Paketen FREI HAUS - (Paketdienst). 

Bei Lieferungen von Stangenware, sperrigen Artikel, Sonderanfertigungen (Geländerbau etc.) ab 225 cm per 

Spedition oder Bahn - wird ein Transportkostenanteil von € 50,- in Rechnung gestellt.
Bei Lieferungen von Holzprofilen, Holzhandläufen und Holz-Langgut - Sonderanfertigungen und Kommissionsaufträge,
ab 225 cm Paketlänge per Spedition oder Bahn - wird ebenfalls ein Transportkostenanteil von € 50,- in Rechnung gestellt.

Lieferungen von Stangenware und Geländeranfertigungen ab 6m - erfolgen generell UNFREI (ab Werk).
Lieferungen bei Sonderanfertigungen von Geländer und Zaunelementen  erfolgen generell - UNFREI - (ab Werk), 

die anfallenden Versandkosten werden je nach Größe und Umfang des Auftrages in Rechnung gestellt.

Sendungen und Lieferungen unter € 250,- Nettorechnungswert erfolgen  -  UNFREI !
Express und Eilsendungen gehen zu Lasten des Bestellers.
Sonderregelungen in Bezug auf die FREI HAUS Grenze werden vertraglich vereinbart.
Bei Exportlieferungen wird die FREI HAUS Grenze länderspezifisch vereinbart.

 

4. Lieferfrist

Lieferzeiten werden so kurz wie möglich bemessen und nach unserem Bestreben eingehalten. 

Wir sind zu Teillieferungen berechtigt - verspätete Lieferungen verpflichten nicht zum Schadenersatz und 

geben dem Käufer nicht das Recht, ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten.

Sonderanfertigungen, Sonderlängen bei Holzprofilen, Kommissionsaufträge und Objektware

 

5. Retouren und Rücksendungen

Rücksendungen dürfen nur mit ausdrücklichem Einverständnis von Metall & Design frei Haus retourniert werden.
Die Ware muss im einwandfreiem Zustand und ordnungsgemäß verpackt versendet werden. 

Bei Verschulden des Kunden  werden für uns eventuell anfallende Transport und Bearbeitungskosten in Form von 

angemessenen Manipulationsgebühren verrechnet bzw. bei der Gutschrift in Abzug gebracht. 

Sonderanfertigungen und Sonderbestellungen können nicht zurück genommen werden.

 

6. Beanstandungen

Reklamationen müssen innerhalb von 8 Tagen nach Warenübernahme schriftlich erfolgen. Schaden 

und Aufwendungsersatzansprüche sowie das Recht zum einseitigen Vertragsrücktritt seitens des Käufers sind ausgeschlossen.

 

7. Eigentumsvorbehalt

Unsere Lieferungen bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser uneingeschränktes Eigentum.
Soweit die Ware vom Käufer weiterverarbeitet oder umgestaltet wird, gilt der Eigentumsvorbehalt auch 

für Zwischen und Endprodukte. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, den Liefergegenstand 

zurückzunehmen - der Käufer ist zur Herausgabe verpflichtet.

 

8. Allgemeines

Die von uns getätigten Rechtsgeschäfte sind für beide Vertragspartner Geschäfte, die zum Betrieb Ihres Unternehmens gehören, 

daher ist hier das Konsumentenschutzgesetz nicht anwendbar. Wir weisen auch ausdrücklich auf die gesetzlichen Bestimmungen 

und Vorschriften für den Selbstbau unserer System und Geländerbauteile hin. Hier sind die behördlichen Auflagen des jeweiligen Bundeslandes zu berücksichtigen.

 

9. Zahlung

Unsere Rechnungen sind innerhalb von 10 Tagen ab Rechnungsdatum mit 2% Skonto oder innerhalb von 30 Tagen Netto ab Rechnungsdatum zu begleichen. 

Bei Überschreiten des Zahlungstermins werden bankübliche Verzugszinsen berechnet. Außerdem verpflichtet sich der Kunde, im Falle des Zahlungsverzuges alle dem Geschäftspartner entstandenen Kosten, Spesen und zusätzlichen Aufwendungen, welche durch die Verfolgung seiner berechtigten Ansprüche entstehen, 

insbesondere die tarifmäßigen Kosten der Einschaltung eines konzessionierten Inkassobüros sowie Rechtsanwaltskosten zu ersetzen.
Kommt der Auftraggeber mit der Zahlung in Verzug, sind wir berechtigt, Mahnspesen in der Höhe von € 15,- pro Mahnung zu berechnen.

 

10. Druckfehler und Toleranzen

Für Druckfehler in Katalogen und Preislisten übernehmen wir keine Haftung. Minimale Abweichungen in Maßen, 

Gewichten, Inhalten und Farbtönen sind im Rahmen der handelsüblichen Toleranzen sowie nach den Bestimmungen 

des Maßen- und Gewichtsgesetzes zulässig.

 

11. Gerichtstand, Erfüllungsort

Gerichtsstand für allfällige Rechtsstreitigkeiten sowie Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen ist Leibnitz/Steiermark.